You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Cuta

Name und Verbreitung:
Botanisch gehört Cuta ( Phyllostylon rhamnoides ) zu den Ulmaceen.
Cuta ist quasi identisch mit Baitoa/San Domingo Buchsbaum ( P. brasilense ). Cuta gehört zu den im Trockenwald Boliviens regelmäßig angetroffenen Baumarten.

Holzbild:
Angenehm cremefarbene bis gelbliche Tönung, ruhige, schlichte Maserung. Selten bräunlich oder gar steifig. Poren fein, zerstreut und zahlreich. Gradfaserig, kein Wechseldrehwuchs. Erinnert an Buchsbaum in Farbe und Struktur.

Eigenschaften:
Die Dichte wird bei einer Holzfeuchte von 12 % mit 0,80 - 0,95 t/cbm angegeben. Das Holz läßt sich leicht trocknen, es ist mäßig schwindend. Für die Bearbeitung werden HM-bestückte Werkzeuge empfohlen. Cuta ist gut zu polieren und erzeugt glatte Oberflächen. Gut beizfähig. Die Härte liegt bei der von Buchsbaum.

zurück zur farblichen Übersicht