You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Olive

Name und Verbreitung:
Botanisch gehört die Olive ( Olea europea ) zur Familie der Ölgewächse ( Oleaeae ) und ist hauptsächlich im mediterranen Italien, Griechenland, Spanien und Marokko verbreitet. Olivenbäume gehören zu den ältesten Bäumen der Welt und erreichen ein Alter von über 2000 Jahren. Das Holz wird von landwirtschaftlich nicht mehr produktiven Ölbaumkulturen gewonnen.

Holzbild:
Kernholz gelb-grau bis lachsfarben, Splint auffallend hell. Kernholz oft durchzogen mit dunklen olivbraunen Streifen. Poren fein und zerstreut, in radialen Gruppen angeordnet, mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbar. Markstrahlen besonders klein. Faserverlauf meist unregelmäßig. Sehr dekorativ.

Eigenschaften:
Dichte bei u=12 % beträgt 0,85 ( 0,80...1,00) t/m3. Das Schwindmaß vom frischen Zustand auf u= 12 % wird mit 7,8 % tangential und 3,8 % radial angegeben. Die Trocknung muß langsam erfolgen, da Neigung zu Hirnrissen besteht. Olive läßt sich gut mit allen Werkzeugen bearbeiten, HM-bestückte Werkzeuge werden empfohlen. Gehobelte und gedrechselte Flächen sind von auffälliger Härte und Dichte.

zurück zur farblichen Übersicht