Zwiesel Logo
 

zurück zur farblichen Übersicht
 
 Home | 24h Online-Shop | Beratung | Handwerkerpool | Kontakt | Impressum
 
 Holzarten | Parkettarten | Verlegearten | Oberflächenbehandlung | Parkettkleber

Panga - Panga
Name und Verbreitung:
Panga-Panga (Millettia stuhlmannii), auch als Palissandro del Congo bekannt, ist in Mosambik beheimatet.

Holzbild:
Panga-Panga hat einen satten dunkelbraunen Farbton. Durch Lichteinwirkung dunkelt Panga-Panga leicht nach. Die Textur des Holzes reicht von mittel bis grob.
Die Maserung verläuft meist gerade und gleichmäßig. Durch die Kombination von Farbe und Maserung hebt sich Panga-Panga als besonders elegantes Holz hervor.

Eigenschaften:
Das Schwindmaß wird mit 11,37 % tangential und 5,91 % radial angegeben. Der Härtegrad liegt mit 4,0 im mittleren Bereich. Beim vernageln kann das Holz leicht splittern, vorbohren wird empfohlen.
Ansonsten ist Panga-Panga mit allen Werkzeugen gut zu bearbeiten. Die Versiegelung ist problemlos.

 
made @ enobe.de | kontakt : info@parkettmeister.de | aktualisiert: Januar 2004 . Berlin