Zwiesel Logo
 

zurück zur farblichen Übersicht
 
 Home | 24h Online-Shop | Beratung | Handwerkerpool | Kontakt | Impressum
 
 Holzarten | Parkettarten | Verlegearten | Oberflächenbehandlung | Parkettkleber

Cumaru
Name und Verbreitung:
Botanisch gehört Cumaru ( Dipteryx odorata ) zu den Fabaceen. Cumaru ist eine im Amazonas ( terra firme ) häufig verbreitete und bis nach Peru hineinreichende Baumart.

Holzbild:
Das Kernholz hat eine gelbbraun bis rotbraune Grundfärbung. Die Poren sind mittelgroß und zerstreut angeordnet. Die Poren enthalten gelegentlich helle Inhaltsstoffe, die allerdings kaum in Erscheinung treten. Der Faserverlauf ist verschlungen und wechseldrehend. Das Holz ist insgesamt schlicht und als unauffällig einzustufen.

Eigenschaften:
Dichte bei 12 % Holzfeuchte beträgt ca. 1,10 t/m3.Cumaru ist nur mäßig schwindend. Das tangentiale Schwindmaß beträgt 7,9 %, das radiale 5,5 %. Die Trocknung muß schonend erfolgen, wenn Verwerfungen vermieden werden sollen. Das Holz ist extrem hart, jedoch mit allen Werkzeugen gut bearbeitbar. Vorbohren ist unbedingt erforderlich.
Cumaru ist witterungsbeständig und in die Resistenzklasse 1 eingestuft, d.h. im Erdkontakt bis zu 25 Jahre haltbar.

 
made @ enobe.de | kontakt : info@parkettmeister.de | aktualisiert: Januar 2004 . Berlin